Projekt 2016: KLJB Fair...spielt - Wir suchen Aachens Beste/s

Erfolgreicher Abschluss beim KLJB NRW Landestreffen

landestreffen22

Hunderte Mitglieder aus den Bistümern Münster, Paderborn, Köln und Aachen haben den erfolgreichen Abschluss des Jahresschwerpunkts KLJB FAIRspielt beim KLJB NRW Landestreffen gefeiert. Neben spannenden Exkursionen in die Region fanden abends die Finalrunden des Wettbewerbs KLJB FAIRspielt statt. Beim anschließenden NRW Ball feierten die Landjugendlichen im Bürgerhaus Dülken. Eine Fotoauswahl findet ihr in der Galerie.

Den Film zum Projekt findet ihr hier Link

 

 

 

Nur noch wenige Wochen bis zum ersten großen

KLJB NRW LANDESTREFFEN & NRW BALL

NRW Treffen 1NRW Treffen 4

Anmeldungen online findet ihr rechts unter Meldungen.

 

 Was bisher lief

16 06 Aktionstag 1KLJB FAIRspielt I 18

Die beiden großen Aktionstage sind gelaufen! Nach Bewältigung zahlreicher Herausforderungen zu den Themen Regional, Saisonal und Fair haben sich die Besten aus 10 Ortsgruppen fürs Finale qualifiziert. Die Glücklichen seht ihr auf den beiden Fotos oben. Mehr Fotos zum Aktionstag in der Galerie.

 

 

 

Die Sieger der ersten Runde:
In zehn Ortsgruppen haben hunderte Mitglieder an der Fragebogenaktion zum Thema TRegional Saisonal und Fair teilgenommen. Jetzt steht fest, weklche Mitglieder sich für die 2. Runde qualifiziert haben:

Die Qualifizierten für die Spielrunde am Aktionstag 21. Mai sind:
Anrath: David Kuntsch, Bernd Pascher, Maximilian Pasch, Niklas Hardt, Helmut Oellers
Breyell-Schaag: Felix Liesegang, Stefan Kayser, Felix Schrievers, Lena Steffens, Jana Schummers
Dülken: Christian Schrammen, Laura Baulig, Bernd Warder, Niklas Drößer, Anne Fitzen
Waldniel: Maike Küppers, Anna Lynders, Laura Gorissen, Katharina Deutschmann, Lena Bonus
Die Einladung zum 1. Aktionstag findet ihr hier: (pdf)

Die Qualifizierten für die Spielrunde am Aktionstag 25. Juni sind:
Erkelenz: Christoph Zettelmeier, Tim Kaulhausen, Lena Jünger, Marc Jackels, Martin Gerads
Hehn: Louisa Loscheider, Josefin Dresen, Theresa Esser, Madita Kehren, Dario Leuchtenberg
Kempen: Pascal Eidner, Saskia Dams, Daniela Driehsen, Markus Driehsen, Marcel Engbarth
Leuth: Markus Schmülling, Chris Paland, Oriane Gormanns, Jana Hinsen, Marvin Genent
Lobberich: Denise Winkels, Martina Brunen, Annika Hegger, Marina Wolfers, Nadine Pietschmann
Zülpicher Börde: Christoph Cout, Albert Goris, Jakob Bochröder, Christoph Bochröder, Thomas Neisse
Die Einladung zum 2. Aktionstag findet ihr hier: (pdf)

Alle Teilnehmenden spielen in ihren Gruppen-T-Shirts am entsprechenden Aktionstag um den Einzug in die Finalrunde.
EIntreffen der Teams um 14.30 Uhr, Beginn der Aktionen ist pünktlich um 15 Uhr.
Sollte jemand absoult nicht teilnehmen können, ist eine Abmeldung beim Diözesanvorstand oder im Büro erforderlich,
um Ersatzspieler/ Innen zu nominieren.

 

Das Projekt

Auf der Diözesanversammlung am 22.11. 2015 stellte der Vorstand das geplante Projekt für 2016 vor:

Strukturplan KLJB fair webKLJB FAIRspielt... WIR SUCHEN AACHENS BESTE/S
ist ein verbandsweites Projekt über mehrere Monate, bei dem sich die Mitglieder und Ortsgruppen mit den Bereichen Landwirtschaft, sowie regionalem und fairem Handel beschäftigen.
Was ernten wir wann?
Woher kommt unser Essen?
Wann ist ein Lebensmittel fair?
Mit diesen und ähnlichen Fragen beschäftigt sich die KLJB 2016. Das Projekt ist über drei Aktions- und Spielrunden mit begleitenden Ortsgruppenaktionen angelegt. Sowohl Mitglieder als auch Ortsgruppen ermitteln, wer sich am Jahresende Aachens Beste/s nennen darf.
1. Runde:
Bei den 13 Jahreshauptversammlungen vor Ort wird die erste Runde "gespielt". Bei einem inhaltlichen Quiz haben alle Mitglieder die Chance, sich für die nächste Runde zu qualifizieren. Die 5 Besten jeder Ortsgruppe gelangen in die zweite Runde.

Zur Vorbereitung auf die 1. Runde könnt ihr Euch im Vorfeld im Internet schlau machen. Folgende Links könnten dabei hilfreich sein. Themen sind: alles rund um Landwirtschaft sowie die KLJB selbst.
Wir wünschen euch viel Spaß beim durchstöbern der Seiten!!!


http://www.bmel.de/SharedDocs/Downloads/Broschueren/Landwirtschaft-verstehen.pdf?__blob=publicationFile

http://www.bmel.de/DE/Service/Publikationen/PublikationenLandwirtschaft/publikationenLandwirtschaft_node.html?gtp=464544_list%253D3

http://www.bund.net/themen_und_projekte/landwirtschaft/

http://www.kljb.org/

2. Runde:
Die Qualifizierten aus den Ortsgruppen messen sich an einem der beiden Aktionstage mit Mini-Workshops, Aktionsaufgaben und Köpfchen um die Finalisten/innen zu ermitteln. Rund um die Spiele und Workshops können sich Besucher informieren und die KLJB kennenlernen.
Geplant sind zwei öffentliche Aktionstage am Hohen Busch in Viersen am 21. Mai und 25. Juni.

Finale:
Die 22 Mitglieder, die nach Bewältigung der Aufgaben die meisten Punkte sammeln konnten, stehen im großen Finale um den Titel Aachens Beste/s. Am 5, November 2016 organisiert der Diözesanverband das Finale mit anschließendem Ball für alle KLJB-Mitglieder. Mehr wird derzeit noch nicht verraten.

Einer für Alle - Alle für Einen
Das Punktesystem ist so angelegt, dass einmal die Einzelkandidaten für ihre Ortsgruppen Punkte sammeln und umgekehrt die Ortsgruppen mit einer passenden öffentlichen Aktion vor Ort ihr Punktekonto und das ihrer Kandidaten/innen aufbessern.

Alle Teilnehmenden spielen in ihren Gruppen-T-Shirts am entsprechenden Aktionstag um den Einzug in die Finalrunde.
Sollte jemand absoult nicht teilnehmen können, ist eine Abmeldung beim Diözesanvorstand oder im Büro erforderlich,
um Ersatzspieler/ Innen zu nominieren.


Das Projekt KLJB-FAIRspielt wird gefördert von:

logo stifung junges land 4c kleinKath Fonds webBDKJ logo print

SUE Logo CMYK 300dpi