Abschied, Aufbruch und Datenschutz

KLJB Diözesanversammlung Aachen tagte in Wegberg
Am 18.11.tagte die KLJB Diözesanversammlung mit rund 30 Delegierten aus den KLJB Ortsgruppen in Wegberg. Der Rechenschaftsbericht des Vorstands sowie die Finanzplanung für das kommende Jahr wurden unter anderem diskutiert. Für die Zukunft will der Diözesanvorstand die Ausrichtung des Verbands und die Strukturen „neu denken“ und zukunftsfähig gestalten. Hierzu will er stärker als bisher das Potential der Gruppen vor Ort in den Blick nehmen. Viele Ortsgruppen planen bereits, an der 72 Stunden Aktion im Mai 2019 teilzunehmen
Nach sechs bzw. drei Jahren Amtszeit beendeten Julia Strauchen und Philipp Jäntgen ihre Vorstandstätigkeit. Der Diözesanverband bedankte sich bei beiden mit einem Präsent und einer eigens angefertigten Zeitung über ihre Amtszeit.
Sandra Felten kandidierte nach sechs Jahren als Vorsitzende für eine weitere Amtszeit und wurde einstimmig wiedergewählt.
Bereits am Vortag hatten sich die ehrenamtlichen Vorstände in einem Workshop intensiv mit dem Thema Datenschutz beschäftigt und Vereinbarungen zum Datenschutz in der KLJB entwickelt. Anschließend luden Julia und Philipp zur Abschiedsparty auf dem Strauchen-Hof ein, wo viele Mitglieder aus den Ortsgruppen Danke sagten und Abschied feierten.

Alle Vorstandsmitglieder sind wieder eingeladen, sich bei der legendären Hallo Vorstand Fete in Leuth kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und gemeinsam zu feiern. Infos und Anmeldungen beim Diözesanvorstand oder an der Diözesanstelle.

Vorstd DVI

Julien Reese, KLJB Kempen, wurde von der Diözesanversammlung Ende April zum Diözesanvorsitzenden gewählt.
Mit ihm freuen sich v.l. Julia, Linda und Sandra. Nicht auf dem Bild Philipp Jäntgen.

Diözesanversamlung dankt dem langjährigen Vorsitzenden

2017 DV II 31Ende der Ära Marco
Marco Jäkel, seit fünf Jahren Diözesanvorsitzender der KLJB im Bistum Aachen, beendete seine Amtszeit auf der Diözesanversammlung in Wegberg. Im Rahmen der Konferenz nutzten seine Kolleginnen die Gelegenheit, mit einer unterhaltsamen Bilder-Show auf die Amtszeit Marcos zurück zu blicken. Seine kreative lebendige Handschrift war dabei noch mal in den vielen Projekten und Events sichtbar. Gerade den öffentlichen Auftritt der KLJB im Bistum Aachen hat er entscheidend mitgestaltet. Die KLJB bedankte sich bei Ihm mit einem Eventgutschein und Präsenten aus den Ortsgruppen und wünschte ihm alles Gute für seine Zukunft in Hamburg.
Auch Steffi vom Bundesvorstand und der BDKJ
-Diözesanvorsitzende Benedikt bedankten sich für sein großes Engagement.

Philipp Jäntgen macht weiter
Mit großer Mehrheit wählte die Versammlung Philipp für eine weitere Amtszeit als Diözesanvorsitzenden. Er konnte leider krankheitsbedingt nicht persönlich die Glückwünsche entgegennehmen. Er wird zusammen mit Julia, Linda und Sandra zukünftig den Diözesanvorstand bilden.

Politik zum Mitreden,
ein würdiger Abschluss des Jahresschwerpunkts

17 Pol F 15 „Mein Land, Meine Party, Meine Wahl“ fand einen würdigen Abschluss mit dem Polit-Talk am 27. August auf dem Hof von Familie Rudolf Platen in Tönisvorst.
Zahlreiche Gäste nahmen bereits am festlichen Hof-Gottesdienst teil, der von Kaplan Matthias Goldammer geleitet wurde.
Mit einem Vortrag vom Agrarblogger „Bauer Willi“ zu aktuellen Themen der Landwirtschaft startete der Politik-Talk bevor die Gäste der Fraktionen sich den Fragen von Moderator Thomas Decker und dem Publikum stellten.
Der Schwerpunkt der Gespräche lag auf Landwirtschaft und den Perspektiven junger Menschen im ländlichen Raum. Die Fraktionsvertreter versicherten, sich einzusetzen und forderten ihrerseits die Wählerinnen und Wähler auf, auch ausserhalb des Wahlkampfs ihre Anliegen an sie heranzutragen. Der Vorstand bedankte sich bei den Gästen und Familie Platen mit einem KLJB Geschenk und forderte im Schlußwort alle dazu auf, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.
"Eine sehr gut vorbereitete und organisierte Veranstaltung, die trotz der vielen Wahlkampftermine Spaß gemacht hat." So die Rückmeldung eines Politikers.
Mehr Fotos vom Event unter Bilder.

Unter dem Motto "mein Land, meine Party, meine Wahl" wollen wir gemeinsam mit euch das Wahljahr 2017 gestalten.

Der Jahresschwerpunkt beschäftigt sich mit den verschiedenen Aspekten von Demokratie und Politik und soll den KLJB‘lerInnen die Möglichkeit geben sich aktiv einzubringen und sich ein umfangreiches Bild für ihre eigene Wahl bieten.

 

 

Read More

Erfolgreicher Abschluss beim KLJB NRW Landestreffen

landestreffen22

Hunderte Mitglieder aus den Bistümern Münster, Paderborn, Köln und Aachen haben den erfolgreichen Abschluss des Jahresschwerpunkts KLJB FAIRspielt beim KLJB NRW Landestreffen gefeiert. Neben spannenden Exkursionen in die Region fanden abends die Finalrunden des Wettbewerbs KLJB FAIRspielt statt. Beim anschließenden NRW Ball feierten die Landjugendlichen im Bürgerhaus Dülken. Eine Fotoauswahl findet ihr in der Galerie.

Den Film zum Projekt findet ihr hier Link

 

 

 

Nur noch wenige Wochen bis zum ersten großen

KLJB NRW LANDESTREFFEN & NRW BALL

NRW Treffen 1NRW Treffen 4

Anmeldungen online findet ihr rechts unter Meldungen.

 

 Was bisher lief

16 06 Aktionstag 1KLJB FAIRspielt I 18

Die beiden großen Aktionstage sind gelaufen! Nach Bewältigung zahlreicher Herausforderungen zu den Themen Regional, Saisonal und Fair haben sich die Besten aus 10 Ortsgruppen fürs Finale qualifiziert. Die Glücklichen seht ihr auf den beiden Fotos oben. Mehr Fotos zum Aktionstag in der Galerie.

 

 

( weiterlesen )